https://www.effecten-spiegel.com/artikel/tui-12
Premium

TUI

mehr Geld in Aussicht

Der weltgrößte Reisekonzern hat die Voraussetzungen für weitere staatliche Milliardenhilfen zur Überbrückung des coronabedingten Geschäftseinbruchs erbracht.

Die Inhaber einer TUI-Anleihe haben nämlich der Aussetzung einer vertraglichen Bedingung zugestimmt, die eine künftige Verschuldungsbegrenzung vorsieht. Jetzt kann ein im April gewährter Kredit der KfW über 1,8 Mrd. € um weitere 1,05 Mrd. € aufgestockt werden. Dazu kommen noch 150 Mio. € über eine Wandelanleihe, die der Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) des Bundes zeichnet.

Auch von der Politik gab es für TUI erfreuliche Nachrichten.…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche