https://www.effecten-spiegel.com/artikel/verbio-vereinigte-bioenergie-ag-1

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

Erwartet weitere Ergebnissteigerung

18.09.2020

Die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG hat heute eine Prognose für das Geschäftsjahr 2020/21 veröffentlicht. Unter Einbeziehung des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus, der angestrebten Produktionsauslastung, jedoch ohne Berücksichtigung etwaiger Ergebniseffekte aus der COVID-19 Pandemie rechnet der Vorstand mit einem EBITDA im Größenbereich von rund 130 Mio. Euro. Damit liegt die Gesellschaft deutlich über der ursprünglichen Prognose für das Geschäftsjahr 2019/20 von lediglich 65 Mio. Euro. Zudem plant das Management im laufenden Geschäftsjahr weitere Investitionen in die Internationalisierung und Kapazitätserweiterung. Zur Finanzierung werden freie Finanzmittel und der laufende operative Cashflow verwendet. Zum Geschäftsjahresende 2020/21 erwartet das Management ein Nettofinanzvermögen von etwa 50 Mio. Euro.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche