Sport..jpg

Adidas-Aktie gibt Gas

Reebok-Gerüchte treiben an

Die Adidas-Aktie legte zum Wochenende deutlich zu. Der Grund: Der Sportartikelhersteller hat einem Zeitungsbericht zufolge Offerten für die Tochter Reebok erhalten. Authentic Brands Group habe zusammen mit Wolverine World Wide habe etwas mehr als 1 Mrd. $ für Reebok geboten. Das wäre auch der Preis, den sich Adidas für Reebok erhofft. Wie es heißt, habe auch Apollo Global Management eine Offerte abgegeben. Bis Ende Juni können noch finale Gebote eingereicht werden. Adidas-CEO Kasper Rorsted hatte sich die Entwicklung bei Reebok lange angesehen und war dann zum Entschluss gekommen, dass die…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche