Auto_Elektro.jpg

Compleo gebremst

Der Hersteller von Elektroauto-Ladestationen bekam in den letzten Wochen die Probleme am Beschaffungsmarkt für Elektronikkomponenten zu spüren. Zudem verzögerte sich die Markteinführung der Compleo Wallbox Solo vom 1. ins 3. Quartal. Das Unternehmen stellte die Anleger nun für das Gesamtjahr 2021 auf einen bereinigten Ebitda-Verlust im hohen einstelligen Millionenbereich ein, nachdem bislang ein ausgeglichenes Ergebnis angepeilt worden war. Beim Umsatz liegt die angepasste Prognose bei 56 bis 61 (31,6) Mio. €. Zuvor hatte Compleo 68 und 78 Mio. € anvisiert.

Die gekappte Prognose von Compleo…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche