Chemie_Industrie.jpg

Dow mit Milliardengewinn

Der Chemiekonzern Dow hat im 2. Quartal von einer robusten Nachfrage und Preissteigerungen profitiert. Unter dem Strich stand ein Gewinn von rund 1,9
Mrd. $. Das ist noch einmal deutlich mehr als im Vorquartal, als Dow gut 1 Mrd. $ verdiente. Im Vorjahr war der Konzern erheblich von der Coronakrise belastet worden und hatte einen Verlust von –217 Mio. $ verzeichnet. Der Umsatz stieg um 66 % auf 13,9 Mrd. $, gegenüber dem Vorquartal waren es 17 % Plus. Mengen und Preise nahmen dank der Erholung weiter Teile der Wirtschaft erheblich zu.

Suche