Geld_Finanzen.jpg
@GettyImages

Dt. Börse beweist sich als Krisenprofiteur

„Inflation, Zinssätze, Volatilität – das Umfeld an den Finanzmärkten ist weiterhin von hoher Unsicherheit geprägt“, erklärte Finanzvorstand Gregor Pottmeyer bei der Präsentation der Halbjahresergebnisse.Die geopolitischen Risiken, die steigende Inflation sowie die Zinserhöhungen sorgten für hohe Handelsaktivitäten in allen Anlageklassen des Konzerns. Auf Halbjahressicht erlöste der Börsenbetreiber mit 2,34 Mrd. € insgesamt 14 % mehr. Das Ebit fuhr dabei von 906,7 Mio. € auf 1,11 Mrd. € vor. Der den Anteilseignern zuzurechenbare Überschuss verbesserte sich auf 761,9 (628,2) Mio. €.

Angesichts…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft