Energie.jpg

Enel will mehr investieren

Mailand – Italiens größter Versorger  will in den kommenden Jahren Milliarden in die Energiewende investieren. In diesem Jahrzehnt sollen 170 Mrd. € in den Ausbau Erneuerbarer Energien gesteckt werden, wie das Unternehmen mitteilte. Das wären 6 % mehr im Vergleich zum vorherigen Strategieplan. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll in diesem Zeitraum um 5 bis 6 % zulegen. Bis 2030 will Enel die Kapazitäten an Erneuerbare Energien auf rund 154 Gigawatt im Vergleich zu 2020 verdreifachen. Die Gesamtinvestitionen bezifferten die Italiener dabei mit 210 Mrd.…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche