GettyImages-1212547610.jpg

Nintendo strauchelt

der erfolgreichsten Videospielreihen des Nintendo-Konzerns. Eigentlich sollte noch in diesem Jahr die langersehnte Fortsetzung auf den Markt kommen und Nintendo das Weihnachtsgeschäft versüßen. Doch der Videospielekonzern gab nun bekannt, dass das „Game“ in diesem Jahr nicht mehr in die Läden kommen wird. Der japanische Konzern kündigte die erwartete Veröffentlichung nun erst für das Frühjahr 2023 an. „Bitte wartet etwas länger“, so Zelda-Produzent Eiji Aonuma. Die aktuelle Version von „Legend of Zelda“ hatte Nintendo ebenfalls verspätet im Jahr 2017 veröffentlicht.

Bei Nintendo wurden bereits erste Gewinne abgesichert. Den Restbestand lässt man trotz Kursrückgang langfristig weiterlaufen; (B+).