Mehrfamilienhaus.jpg

Noratis: hervorragendes Halbjahr

Allen voran die Erlöse aus Portfolioverkäufen in Höhe von 49,6 (6,0) Mio. € schoben den Umsatz des Immobilienkonzerns in den letzten 6 Monaten an. Diese legten insgesamt auf 59,8 (14,0) Mio. € zu. Daneben sorgten auch höhere Mieteinnahmen dafür, dass das Ebit von 4,5 Mio. € im Vorjahr auf 13,3 Mio. € ansprang. Mit einem Halbjahresüberschuss in Höhe von 7,3 Mio. € hat sich das Ergebnis mehr als vervierfacht (1. Hj. 2020: 1,8 Mio. €). Damit konnte sogar das Konzernergebnis des gesamten vergangenen Geschäftsjahres in Höhe von 2,8 Mio. € bereits in den ersten 6 Monaten übertroffen werden. 

Noratis bleibt im Depot; (B+). 

Suche