5G.jpg

Nvidias Übernahmepläne nochmals auf dem Prüfstand

Die britischen Wettbewerbshüter nehmen bei der geplanten Übernahme des britischen Chip-Designers Arm durch den US-Chipkonzern Nvidia eine vertiefte Prüfung vor. Dies sei aus Wettbewerbsgründen angezeigt, teilte die CMA (Competition and Markets Authority) mit.  

Nvidia hatte den 40-Mrd.-$-Deal im September angekündigt. Zwischenzeitlich hatten sich bereits mehrere große Konzerne wie Google und Microsoft kritisch zu dem Geschäft geäußert. Die Bedeutung von Arm für die Halbleiterbranche ist immens. Von dem derzeit zur japanischen Softbank gehörenden Unternehmen stammt die Grund-Architektur der…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche