Streaming.jpg

ProSiebenSat.1 hat Blockbuster-Qualitäten

Wieder zunehmende Werbeeinnahmen bescherten dem Medienkonzern ein erfolgreiches 2. Quartal. Die Werbeerlöse lagen 56 % über dem vom 1. Lockdown geprägten Vorjahr. Der Umsatz machte insgesamt einen Satz um 47 % auf 1,05 Mrd. €. Das bereinigte Ebitda hat sich sage und schreibe auf 165 (23) Mio. € versiebenfacht.

Abgesehen von dem wieder erstarkten Werbegeschäft profitiert das MDAX-Unternehmen auch von seinem 2. Standbein, dem Onlinebereich. Die Datingsparte (ParshipMeet) und das Geschäft mit den Online-Portalen, wie z.B. der Kosmetiktochter Flaconi, liefen bereits im Q1 gut, als die Werbung…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche