GettyImages-1170740952.jpg

Suse mit verhaltenem Ausblick

Frankfurt – Der Softwareanbieter Suse hat mit einem überraschend starken Schlussquartal das vergangene Geschäftsjahr über den eigenen Erwartungen und denen der Analysten abgeschnitten. Im bereits laufenden neuen Geschäftsjahr 2021/22 will der Linux-Softwarespezialist weiter wachsen. 
Das Management um Konzernchefin Melissa Di Donato will im laufenden Geschäftsjahr den bereinigten Umsatz im mittleren bis hohen Zehnerprozentbereich steigern. Marktanalysten sehen laut einer von der Firma selbst bereitgestellten Umfrage den bereinigten Erlös für das Jahr aktuell bei knapp 673 Mio. €. Bei seinen…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft