Recycling1.jpg

Veolia ist vor Übernahme gut aufgestellt

Paris – Der französische Umweltkonzern sieht sich vor der geplanten Übernahme seines Wettbewerbers Suez in einer „idealen Position“: „Nach einem starken Jahresbeginn hat Veolia im
3. Quartal das hohe Wachstumstempo beibehalten und im Vergleich zu 2019 sogar noch beschleunigt“
, so Konzernchef Antoine Frérot. Insgesamt erwirtschaftete Veolia einen Umsatz von 20,4 (18,7) Mrd €. Das Nettoergebnis nach Minderheitsbeteiligungen belief sich auf 667 Mio €. Dies ist mehr als das Fünffache des Vorjahreswerts von 126 Mio €.

Bei Veolia geht man den letzten Weg mit; (B+). 

Suche