Gerichtshammer.jpg

Wirecard

Insolvenzverwalter klagt gegen die Gesellschaft

Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé will zwei Jahresabschlüsse von Wirecard für nichtig erklären lassen. Da er in seiner Funktion aber im Namen des Unternehmens handelt und somit nicht gleichzeitig dessen Organe vertreten kann, übernehmen vor dem Landgericht München Prozesspfleger die Vertretung von Vorstand und Aufsichtsrat. Eine spannende Konstellation, die für die ehemaligen Wirtschaftsprüfer EY gefährlich werden könnte, gleichzeitig aber die Position der geprellten Anleger verbessert.

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche