Neues aus Unternehmen Ansicht

Entscheidung im Dezember

BioNTech reicht EU-Zulassung ein

Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA will noch im Dezember über eine Zulassungsempfehlung für den Corona-Impfstoff der Mainzer Firma BioNTech und des US-Pharmakonzerns Pfizer…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20
Premium
Premium

Vita34

trotzt Corona

Bisher zeigte sich auch der Besitzer einer der größten Zellbanken Europas unbeeindruckt von der Pandemie.Das zunächst schwache Auftaktquartal 2020 resultierte aus einem etwas ungünstigem…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20
Premium
Premium

S&T

bleibt positiv

Für den österreichischen Anbieter von IT-Dienstleistungen und -Lösungen liegt der Marktfokus im Bereich Zentral- und Osteuropa.Im schwiergen Geschäftsjahr 2020 konnte   S&T bisher gut durch…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20
Premium
Premium

Atoss Software

auf Erfolgskurs

Der Anbieter von Personalmanagement-Software zählt zu den Profiteuren der Coronapandemie und dem Trend zum Homeoffice.Bereits vor COVID-19 wies der Konzern seit Jahren zweistellige…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20

NFON

will die Nr. 1 in Europa werden

„Klar ist auch, dass wir die Nummer 1 für Cloud-Telefonie in Europa werden wollen und der strategische Fokus der NFON daher auf Wachstum und die Gewinnung weiterer Marktanteile gerichtet…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20
Premium
Premium

Nabaltec

vom Virus infiziert

Dem Spezialisten für flammhemmende Füllstoffe und Spezialoxide ging es wie vielen Unternehmen in der Pandemie. Die Zahlen für das 3. Quartal sind nicht berauschend, aber zumindest konnte der…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20
Premium
Premium

Deutz

Motor stottert

Der Motorenhersteller rechnet mit einer langsameren Nachfrageerholung und fährt seine mittelfristigen Ziele zurück.Für 2022 lautete die Prognose bisher: eine Ebit-Rendite vor Sondereffekten…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20

Remy Cointreau

erwartet Erholung

Paris – Im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21(April–September) litt der französische Spirituosenhersteller unter der Coronapandemie. Der Umsatz sank um 17,8 % auf 430,8 Mio. €. Auch das…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20

BBVA

Fusionsverhandlungen abgebrochen

Madrid – Die geplante Übernahme der Banco Sabadell durch die spanische Großbank BBVA ist geplatzt. Da sich die beiden Parteien nicht auf einen Preis einigen konnten, seien die Mitte November…  mehr

02.12.20 | Ausgabe 49/20
UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche